startseite > praxis

 

 

 

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer richtet sich nach:

  • dem jeweiligen Ausmaß der chronischen Erkrankung
  • der persönlichen und familiären Krankengeschichte
  • sowie der Dauer von bereits stattgefundenen unterdrückenden Therapien.

Bei chronischen Krankheiten die bereits lange Jahre bestehen, kann die Behandlung mehrere Monate oder sogar ein bis mehrere Jahre dauern.

Heilung

Die Heilung ist eng verbunden mit der Miasmenlehre Hahnemanns, die uns einen Schlüssel zum Verständnis des chronischen Krankheitsverlaufes liefert.

Wird die Familiengeschichte des Patienten aufgearbeitet,
ist oft eine genetische Disposition zu bestimmtem Krankheitsverlauf feststellbar. Die Wurzeln der Erkrankung liegt in den vorangegangenen Generationen- der Eltern, der Großeltern und noch früher, so dass diese erbliche Belastung (Miasma) mit behandelt werden muss, um einen dauerhaften Erfolg zu erzielen. Weil die Miasmen der Ursprung zahlreicher Krankheitssymptome sind.

Dr. Geukens M.D. (internationaler Homöopath, Belgien) fügt den genetisch bedingten Miasmen nach Hahnemann, weitere "moderne" Miasmen hinzu: Antibiotika Cortison Miasma Alkohol und Drogen Miasma sowie das Psychopharmaka Miasma.

Dr. Sankaran (internationaler Homöopath, Indien) benennt 9 verschiedene Miasmen: Akutes Typhös Psorisches Ringworm Sykotisches Tuberkulös Lepra Syphilitisches und Krebs Miasma.

 

 

 

 

I I I I I I I